23.06.2011 - Zusatzantrag - Marktsatzung der LHH / Änderungen

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover
Bündnis 90/Die Grünen  Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover


- In den Ausschuss für Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und Liegenschaftsangelegenheiten
- In den Verwaltungsausschuss
- In die Ratsversammlung
(An die 13 Stadtbezirksräte z. K.)

23.06.2011

Zusatzantrag
gemäß § 34 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover

Marktsatzung der LHH / Änderungen
Drucksache Nr. 0765/2011


zu beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, zu prüfen, in wieweit die Marktsatzung geändert werden kann, so dass unter Wahrung der notwendigen Angebotsvielfalt bei Neuvergaben von Marktständen Betriebe bevorzugt werden, die überwiegend Produkte

a) aus fairem Handel
b) aus ökologischem Anbau
c) aus der Region

verkaufen.

Begründung:
Hannover ist seit Mai 2010 Fairtrade-Stadt. Die beliebten Märkte innerhalb der Stadt wie Wochen-, Weihnachts- und Pöttemärkte wären geeignete Orte, um das Bewusstsein der KonsumentInnen für fair gehandelte Waren weiter zu erhöhen (z. B. bezüglich Textilien, internationalem Gemüse/Obst, Getränke, Blumen).

Neben den fairtrade-Produkten soll auch das Angebot regional bzw. ökologisch hergestellter Produkte auf den Märkten ausgeweitet werden. Zum einen haben diese Produkte Vorteile für den Umwelt- und Klimaschutz aufgrund kurzer Transportwege bzw. ökologischer Herstellung. Zum anderen führt eine Bevorzugung regionaler/ökologischer Produkte zu einer Stärkung dieser Betriebe.

Diese Maßnahmen sind ein guter Beitrag im Sinne der Millennium-Erklärung des Deutschen Städtetags, die die Stadt Hannover 2009 unterzeichnet und dadurch ihr Bekenntnis zu nachhaltigem kommunalen Engagement bekräftigt hat.

Einfluss auf Gastronomische AnbieterInnen nimmt die Stadtverwaltung beispielsweise bei den von ihr organisierten Veranstaltungen: Gemäß Info-Drucksache 0325/2010 erhalten diejenigen einen Zuschlag, die Kaffee, Tee und sonstige Getränke aus fairem Handel in den Verkauf nehmen (z. B. Nach’n Rathaus hin, autofreier Sonntag, Umweltforum, Veranstaltungen der Kulturverwaltung etc.).

Christine Kastning Lothar Schlieckau
Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzender
2 Klicks für mehr Datenschutz!

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.