Nachrichten

Auswahl
Michael Klie
 

Ausbau von Ganztagsgrundschulen

Heute hat der Schulausschuss darüber beschlossen, dass in weiteren 6 Grundschulen die offene Ganztagsschule eingerichtet wird, nachdem bereits zum Schuljahresbeginn 1. August 2010 bei 8 Grundschulen der Ganztagsschulbetrieb eingeführt wurde.
"Erfreulicherweise wird das Angebot der Ganztagsschule von den Grundschulen hervorragend angenommen", kommentiert der schulpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Michael Klie, den Vorgang. mehr...

 
Zukunftsschmiede Hannover
 

SPD gibt Startschuss ins Kommunalwahljahr 2011 | 250 Teilnehmer diskutieren auf Zukunftsschmiede künftige Entwicklung von Hannover

Der SPD-Stadtverband Hannover und die SPD-Ratsfraktion haben auf der Zukunftsschmiede „Politik durch Dialog – gemeinsam für die Zukunft Hannovers" am Wochenende den Grundstein für das Kommunalwahljahr 2011 gelegt.
SPD-Stadtverbandsvorsitzender Walter Meinhold und die Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Christine Kastning waren von der großen Beteiligung an der Veranstaltung begeistert mehr...

 
Alptekin Kirci
 

Politik für Flüchtlinge muss sich an Lebensrealitäten im In- und Ausland orientieren!

Die SPD-Ratsfraktion Hannover ist entsetzt über den Vorschlag von Innenminister Uwe Schünemann, die Abschiebung von ausländischen Familien von den Schulnoten der Kinder abhängig zu machen. „Dieser Vorschlag von Herrn Schünemann zeigt mal wieder ganz deutlich, wie weit er von dem eigentlichen Leben dieser Menschen entfernt ist“, erklärt Alptekin Kirci, migrationspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hannover mehr...

 
Martin Hanske
 

SPD-Ratsfraktion zur Zukunft der Wirtschaftsförderung Hannover

Die SPD Ratsfraktion Hannover hat in der gestrigen Fraktionssitzung ein Eckpunktepapier zur Zukunft von Hannover-Holding und hannoverimpuls sowie der ExistenzgründerInnenförderung beschlossen.
„Die Fusion von hannoverimpuls und Hannover-Holding ist ein wichtiger Baustein für eine schlagkräftige Wirtschaftförderung der Landeshauptstadt und der Region Hannover“, erklärt Martin Hanske, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hannover mehr...

 
 

Pressemitteilung anlässlich des Integrationsgipfels der Bundesregierung am 03. November 2010: Integration findet in den Kommunen statt! Kommunen brauchen vom Bund konkrete Hilfen und keine Symbolpolitik

Vor dem mittlerweile 4. Integrationsgipfel der Bundesregierung erweckt die schwarz-gelbe Koalition wieder einmal nur den Anschein des Handelns. Sie bringt eine Mini-Novelle des Ausländerrechts auf den Weg, die kaum Neues enthält und der Entwurf des Bundeshaushalts für 2011 spricht eine deutliche Sprache. Denn genau dort, wo Integration vorangebracht werden muss, wird gekürzt: Bei den Mitteln für die soziale Stadtentwicklung. Reden und Handeln fallen bei dieser Regierung weit auseinander. mehr...

 
Michael Klie
 

SPD-Ratsfraktion will konstruktiven bildungspolitischen Diskurs

Nachdem Kultusminister Bernd Althusmann das Modell der Oberschule vorgestellt hat, sieht die SPD-Ratsfraktion Hannover weiterhin intensiven Handlungsbedarf.
In dem Modell der Oberschule sollen zukünftig Kinder bis zur achten Klasse gemeinsam unterrichtet werden, in den Fächern Mathematik, Deutsch und Fremdsprachen muss aber weiterhin eine Leistungseinteilung vorgenommen werden.
Michael Klie, schulpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hannover, erklärt: „Die gemeinsame Beschulung mehr...

 
 

Rot-Grün fordert U3-Ausbau

Rot-Grün bekräftigt den Schwerpunkt „Ausbau der Krippenbetreuung“. In einem Änderungsantrag fordert die Koalition die Verwaltung auf, Planungen vorzulegen, um die 40% Quote in der Krippenbetreuung und damit 300 zusätzliche Krippenplätze umzusetzen. Von diesen 300 Plätzen sollen bis zum 01.08.2011 bereits 100 Plätze geschaffen werden. mehr...

 
Gudrun Koch
 

Hannover-Aktiv-Pass: Ein Pass der Teilhabe ermöglicht

Seit September 2009 wird der Hannover-Aktiv-Pass für berechtigte Personen ausgegeben. Durch die Ermäßigung von Angeboten der Kinder und Jugendeinrichtungen, von kulturellen Angeboten und Ermäßigungen bei städtischen und von der Stadt geförderten Bädern, sowie Sportvereinen, wird insbesondere für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit zur Teilhabe an Bildung, Sport und Kultur gegeben.
mehr...