Nachrichten

Auswahl
 

SPD und Grüne setzen zum Haushalt 2011 klare Schwerpunkte und halten am Kurs der soliden Finanzpolitik fest

„Wir haben für den Haushalt 2011 deutliche Schwerpunkte in den Bereichen Kinderbetreuung, Ganztagsschulen und Teilhabe gesetzt ohne den Haushalt wesentlich auszuweiten.“ bekräftigt Ralf Borchers. Das sind wichtige Investitionen in die Zukunft unserer Kinder und sie ermöglichen zugleich die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.“
Hierzu gehören die Aufstockung des Krippenausbauprogramms um weitere 100 zusätzliche Betreuungsplätze in 2011 sowie weitere 200 in den Jahren 2012 und 2013. mehr...

 
Der kostbare Alltag – Potentiale und Perspektiven alternativer Wohnformen

Der kostbare Alltag – Potentiale und Perspektiven alternativer Wohnformen

„Neue Lebensentwürfe für das Alter - Selbstbestimmt und hochaktiv“: Unter diesem Motto sprach Henning Scherf, Bürgermeister a.D. der Freien Hansestadt Bremen und langjähriger Bewohner eines alternativen Wohnprojektes über das aktive Leben im Alter „Das Leben ist noch lang, wenn ihr in Rente geht“, wandte sich Henning Scherf an die über 200 Besucher und Besucherinnen am Freitagabend im Betriebsrestaurant enercity. mehr...

 
 

SPD unterstützt die Arbeit des Stadtjugendrings gegen Rechtextremismus nach wie vor

„Die Information der DGB-Jugend, dass Mittel gegen Rechtsextremismus in Höhe von 20.000 Euro im Jugendhilfeausschuss gekürzt worden seien, ist nicht richtig“, reagiert Anne Hindersmann, jugendpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Hannover auf die Pressemittelung der DGB-Jugend. „Rot-Grün hat 2009 eine einmalige Übertragung von Mitteln aus dem Vorjahr in Höhe von 20.000 Euro beantragt. Diese Mittel sollten für Projekte gegen rechte Gewalt und rechtes Gedankengut ausgegeben werden. mehr...

 
 

SPD und Grüne setzen zum Haushalt 2011 sozialpolitische Schwerpunkte für Menschen mit Behinderungen und den Hannover-Aktiv-Pass

„Wir wollen noch mehr Chancengleichheit, Barrierefreiheit und wirksame gesellschaftliche Teilhabe für Menschen mit Behinderungen, darum wird ein freiwilliges kommunales Handlungskonzept zur Inklusion analog zum nationalen, von der EU geforderten, Handlungsplan entwickelt werden. Um Anreize für neue Arbeitsplätze zu schaffen, lobt die Stadt einen jährlichen Wirtschaftspreis in Höhe von 10 000 € für vorbildliche Inklusion in Betrieben aus. mehr...

 
 

Rot-Grün setzt Schwerpunkt bei der Sportförderung und beschließt Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse des Sportentwicklungsplanes

„Sowohl deutliche Verbesserungen für den hannoverschen Vereinssport als auch für den individuell organisierten Freizeitsport können wir durch unsere rot-grünen Haushaltsbeschlüsse im Sportbereich erreichen. Wir wollen nicht mehr nur reparieren und sanieren, wir wollen eine qualitative Verbesserung bestehender Sportflächen erreichen“; erklären Andreas Bergen, sportpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion und Mark Bindert, sportpolitischer Sprecher der Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. mehr...

 
Zukunftsschmiede Hannover

Dokumentation der Zukunftsschmiede Hannover

Der Anfang ist gemacht! Mit über 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus allen Bereichen der Stadtgesellschaft haben wir am 20. November 2010 im Rahmen unserer Zukunftsschmiede über gemeinsame Vorstellungen für die künftige Entwicklung Hannovers diskutiert. Spannende und interessante Diskussionen in insgesamt sechs Themenforen von SPD-Stadtverband und SPD-Ratsfraktion haben eines deutlich gemacht: mehr...

 
 

Rot-Grün setzt Schwerpunkt auf den Ausbau der Ganztagsgrundschulen und die bessere und bezahlbare Mittagessenversorgung

„Mit den rot-grünen Änderungen zum Schulhaushalt 2011 setzen wir ein klares Zeichen für die Fortführung des erfolgreichen Ausbauprogramms der Grundschulen zu Ganztagsschulen und einer qualitativen Verbesserung der Nachmittagsbetreuung in Bildung, Betreuung und Erziehung. Damit kommen wir dem großen Interesse der Grundschulen entgegen, Ganztagsschulen nach hannoverschem Modell zu werden“, sagt Michael Klie, schulpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion. mehr...

 
 

Rot-Grün setzt im Gleichstellungsbereich einen Schwerpunkt beim Haushalt 2011

Fischer und Westphely: „Mit unseren Änderungsanträgen setzen wir internationale Abkommen zur Gleichstellung in Hannover um.“
Der Ausschuss für Gleichstellung behandelt heute den Haushalt 2011 und die Änderungsanträge der Koalition von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover. „Mit unseren Änderungsanträgen zum Haushaltsentwurf der Verwaltung setzen wir wichtige Akzente zur Fortführung unserer erfolgreichen Gleichstellungspolitik“, sagen Regina Fischer, mehr...

 
 

Rot-Grün setzt im Umweltbereich und bei der Stadtentwässerung eigene Schwerpunkte beim Haushalt 2011

Müller und Dette: „Mit unseren Änderungen setzen wir Akzente bei der Bewahrung des historischen Erbes, beim Klima- und Naturschutz und bei der Naherholung!“
Im Betriebsausschuss für Stadtentwässerung und im Ausschuss für Umweltschutz und Grünflächen werden heute (Montag, 24.01.11) der Verwaltungsentwurf für den Haushalt 2011 und die dazugehörigen Änderungsanträge der Koalition von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover beraten. mehr...