Nachrichten

Auswahl
Martin Hanske, wirtschaftspolitischer Sprecher und Mitglied im Bauausschuss
 

Entscheidung zum Grundstück Oststadtkrankenhaus macht den Weg für nötigen Wohnungsbau frei

Die SPD-Ratsfraktion begrüßt die Entscheidung, auf die Landesfrauenklinik zugunsten des Areals des Oststadtkrankenhauses zu verzichten. Der Grundstückstausch mit der Region Hannover schafft jetzt die Voraussetzungen für die Entwicklung eines attraktiven, größeren Wohngebietes in Groß-Buchholz. mehr...

 
 

Hannover ist ein guter Ort für Flüchtlinge

Der heute im Bauausschuss zu beratende Antrag der CDU-Ratsfraktion mit dem Titel ‚Integrationschancen für in Hannover lebende Flüchtlinge verbessern‘ stößt in der SPD-Ratsfraktion auf Unverständnis. „Hannover ist ein guter Ort für Flüchtlinge“, so die einhellige Meinung der beteiligten fachpolitischen Sprecherinnen und Sprecher. „Die von der CDU vorgetragenen Vorwürfe sind nicht nachvollziehbar. mehr...

 
Lars Kelich, migrationspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion
 

Angriffe der CDU auf die Verwaltung sind haltlos und helfen Flüchtlingen nicht

Die jüngst von der CDU-Ratsfraktion veröffentlichte Pressemitteilung über die „chaotische“ Unterbringungspolitik der Stadtverwaltung stößt in der SPD-Ratsfraktion auf Unverständnis: „Es ist für uns überhaupt nicht nachvollziehbar, wie man sich bei diesem Thema derartig im Ton vergreifen kann, denn die Stadtverwaltung leistet bei der Unterbringung von Flüchtlingen sehr gute Arbeit“, erklärt Lars Kelich, migrationspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion. mehr...

 
Der schulpolitische Sprecher der Ratsfraktion, Michael Klie
 

Unsere Schulveranstaltung war ein voller Erfolg

Die SPD-Ratsfraktion zieht eine erfolgreiche Bilanz über die Schulveranstaltung ‚Lebendige Schule in einer lebendigen Stadt – große und kleine Schritte zur Schule 2030‘ am vergangenen Freitag. Knapp 60 interessierte SchülerInnen, LehrerInnen, DirektorInnenen und andere Bildungsinteressierte waren in das Tagungshaus St. Clemens gekommen, um über die Frage zu diskutieren, wie wir morgen lernen wollen. mehr...

 
 

Tønsberg-Laden muss schließen: SPD-Ratsfraktion begrüßt richtungsweisendes Urteil des Amtsgericht Hannovers

Die SPD-Ratsfraktion befürwortet die heutige Entscheidung des Amtsgericht Hannovers, wonach in dem umstrittenen Ladenlokal in der Podbielskistraße die bei Rechtsradikalen beliebte Kleidung (Thor Steinar) nicht mehr vertrieben werden darf. Seit Eröffnung des Geschäfts hatte es vor Ort immer wieder Proteste gegen das Unternehmen und seine Zielgruppe gegeben. mehr...

 
 

SPD und Bündnis 90/Die Grünen begrüßen das Bäderkonzept

Das Bäderkonzept stößt auf große Zustimmung bei den rot-grünen Ratsfraktionen. Damit sei eine tragfähige Grundlage für die Sanierung und für die Modernisierung der Bäder in Hannover geschaffen worden, erklären die sportpolitischen Sprecher von SPD und Bündnis 90/Die Grünen, Peggy Keller und Mark Bindert. Gleichwohl setzen die beiden Fraktionen eigene Akzente bei der Umsetzung des Bäderkonzepts. mehr...

 
Regina Fischer, gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Hannover
 

"Wichtiger Meilenstein für mehr Gleichstellung" | Gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion begrüßt Bundestagsbeschluss zur Einführung der Frauenquote

Als "wichtigen Meilenstein für mehr Gleichstellung im Arbeitsleben" bezeichnet die gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Regina Fischer den heutigen Beschluss des Deutschen Bundestags über das Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst. mehr...

 
Lars Kelich, migrationspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hannover
 

"Keinen Fußbreit den Rechten!" | Ratsmehrheit aus SPD und Grünen bringt Antrag 'Aktionswoche gegen Rechts' ein.

„Wenn wir uns die jüngste Vergangenheit und die Gegenwart anschauen, stellen wir fest, dass die rechte Szene verstärkt versucht, in der Zivilgesellschaft Fuß zu fassen“, erklärt Lars Kelich, migrationspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hannover. Besonders die sogenannten Pegida-Demos machen uns deutlich, dass präventiv mehr getan werden muss. Keinen Fußbreit den Rechten!“ mehr...

 
Ewald Nagel, baupolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion
 

Anlieger frühzeitig und umfassend einbinden | Zweite Runde Straßensanierung gestartet

Die zweite Runde des Straßensanierungsprogramms startet. Oberbürgermeister Stephan Schostock hat die nächste Tranche benannt, wo in diesem Jahr noch begonnen werden soll, die marode Straßendecke gegen eine neue auszutauschen.
„Wir unterstützen das Handeln des Oberbürgermeisters“, sagt Ewald Nagel, baupolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion. „Die Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr haben gezeigt, dass mit dem eingeschlagenen Weg Gelder eingespart werden können. mehr...